Status Quo


Hier finden Sie die richtige Schreibweise
Hier finden sie die richtige Status Quo Schreibweise die wir für Sie u.a. aus den Sprachformeln der Deutschen Sprache ermittelt haben.

Status Quo Rechtschreibung

Status Quo wird laut Duden wie folgt geschrieben:
Status quo
Fehlerhafte Schreibweisen wären z.B. Status Quo, status quo. Diese entstehen meistens durch Tippfehler oder flasche Anwendung der Rechtschreibregeln.
Eine weitere Status quo Schreibweise ist uns nicht bekannt.

Status quo Bedeutung

Der Begriff "Status quo" bezeichnet den aktuellen Zustand eines bestimmten Sachverhalts oder die gewohnte Durchführungsweise einer Tätigkeit.

Beispiele

  1. Nach dem aktuellen Status quo erhalten unsere Kundinnen und Kunden einen Preisnachlass von 10 %, wenn die Lieferung nicht zum vereinbarten Zeitpunkt bei ihnen eintrifft.
  2. Der derzeitige Status quo der Bundesregierung in einigen wichtigen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen ist für viele Wählerinnen und Wähler nicht mehr länger akzeptabel.
  3. Es zeugt von Offenheit und Flexibilität, nicht immer auf dem Status quo zu beharren, sondern auch einmal neue Dinge auszuprobieren und hin und wieder seine Perspektive zu wechseln.

Status quo Herkunft

Zusammengesetzt aus dem lateinischen Substantiv "status" = der Stand, der Zustand und dem lateinischen Pronomen quo = wohin, wie weit.

Rechtschreibregel

Da es sich beim Wort "Status" um ein Substantiv handelt, wird es im deutschen Sprachgebrauch groß geschrieben, das Wort "quo" als Pronomen hingegen klein.


zurück     -    weiter