Kardamon


Hier finden Sie die richtige Schreibweise
Hier finden sie die richtige Kardamon Schreibweise die wir für Sie u.a. aus den Sprachformeln der Deutschen Sprache ermittelt haben.

Kardamon Rechtschreibung

Kardamon wird laut Duden wie folgt geschrieben:
Kardamom
Fehlerhafte Schreibweisen wären z.B. Kardamon. Diese entstehen meistens durch Tippfehler oder flasche Anwendung der Rechtschreibregeln.
Eine weitere Kardamom Schreibweise ist uns nicht bekannt.

Kardamom Bedeutung

Das Substantiv "Kardamom" bezeichnet eine mit dem Ingwer verwandte Nutzpflanze sowie das daraus gewonnene Gewürz, das sich zum Würzen verschiedener Fleisch- und Gemüsegerichte eignet..

Beispiele

  1. Das besonders in der asiatischen Küche verbreitete Gewürz Kardamom findet seit einigen Jahren auch bei uns zunehmende Verbreitung und erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit.
  2. Es gibt verschiedene Arten von Kardamom, am bekanntesten sind wohl der schwarze Kardamom und der grüne Kardamom.
  3. Der grüne Kardamom ist ein zentraler Bestandteil der Gewürzmischung Curry und wird in der indischen und südasiatischen Küche in erster Linie zum Verfeinern von Fleischgerichten verwendet.

Kardamom Herkunft

Direkte Ableitung vom lateinischen Substantiv "caramomum", welches die gleiche Bedeutung trägt.

Rechtschreibregel

Ein verbreiteter orthographischer Fehler ist es, das Wort mit einem N am Schluss zu schreiben, korrekterweise endet es hingegen immer mit einem M.


zurück     -    weiter