Renntier


Hier finden Sie die richtige Schreibweise
Hier finden sie die richtige Renntier Schreibweise die wir für Sie u.a. aus den Sprachformeln der Deutschen Sprache ermittelt haben.

Renntier Rechtschreibung

Renntier wird laut Duden wie folgt geschrieben:
Rentier
Fehlerhafte Schreibweisen wären z.B. Renntier, Reentier. Diese entstehen meistens durch Tippfehler oder flasche Anwendung der Rechtschreibregeln.
Eine weitere Rentier Schreibweise ist uns nicht bekannt.

Rentier Bedeutung

Das Substantiv "Rentier" bezeichnet bei der Betonung auf der ersten Silbe eine Art der Säugetiere aus der Familie der Hirsche. Rentiere werden besonders mit der Weihnachtszeit in Verbindung gebracht, da sie als Zugtiere des Schlittens des Weihnachtsmanns fungieren..

Beispiele

  1. Im nördlichen Skandinavien, besonders in Lappland, leben noch heute viele Rentiere in freier Wildbahn.
  2. Der Weihnachtsmann spannt an Weihnachten neuen Rentiere vor seinen Schlitten, das bekannteste von ihnen hat eine rote Nase und trägt den Namen Rudolph.
  3. In Mitteleuropa tauchen Rentiere aufgrund der klimatischen Bedingungen nicht in der natürlichen Fauna auf, allerdings kann man sie in vielen Zoos und Tierparks sehen.

Rentier Herkunft

Herkunft vom altgermanischen Wort "hraina", welches die gleiche Bedeutung trägt.

Rechtschreibregel

Häufig wird das Wort fälschlicherweise mit doppelten N geschrieben, da viele Menschen es mit dem Verb "rennen" in Verbindung bringen. Tatsächlich leitet es sich hingegen vom altgemanischen "hraina" ab und wird korrekterweise nur mit einem N geschrieben.


zurück     -    weiter