Stopschild


Hier finden Sie die richtige Schreibweise
Hier finden sie die richtige Stopschild Schreibweise die wir für Sie u.a. aus den Sprachformeln der Deutschen Sprache ermittelt haben.

Stopschild Rechtschreibung

Stopschild wird laut Duden wie folgt geschrieben:
Stoppschild
Fehlerhafte Schreibweisen wären z.B. Stopschild. Diese entstehen meistens durch Tippfehler oder flasche Anwendung der Rechtschreibregeln.
Eine weitere Stoppschild Schreibweise ist uns nicht bekannt.

Stoppschild Bedeutung

Das Substantiv "Stoppschild" ist die umgangssprachliche Bezeichnung für ein Verkehrszeichen, welches die Lenker von Fahrzeugen dazu verpflichtet, das Fahrzeug zum Anhalten zu bringen und sich vor der Weiterfahrt davon zu überzeugen, dass diese ungehindert möglich ist..

Beispiele

  1. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in den meisten anderen Ländern der Erde, besteht das Stoppschild aus einer achteckigen Tafel, auf der vor rotem Hintergrund in weißen Buchstaben das Wort "Stop" zu lesen ist.
  2. Friedhelm musste erst kürzlich ein hohes Bußgeld entrichten, da er von einer Polizeistreife dabei beobachtet wurde, wie er ein Stoppschild passierte ohne den Vorschriften gemäß anzuhalten und nach links und rechts zu schauen.
  3. Das Überfahren eines Stoppschilds kann hohe Geldstrafen und bei wiederholtem Vorkommen auch eine Eintragung in die Verkehrssünderkartei in Flensburg nach sich ziehen.

Stoppschild Herkunft

Zusammensetzung aus dem deutschen Verb "stoppen" und dem deutschen Substantiv "Schild"..

Rechtschreibregel

Hier kommt es besonders häufig zu Verwirrungen, da auf dem Verkehrsschild das Wort "Stop", wie auf der ganzen Welt, nur mit einem P abgebildet ist. Dennoch leitet sich das Wort "Stoppschild" vom deutschen Verb "stoppen" ab und wird aus diesem Grund in seiner korrekten Schreibweise immer mit doppeltem P geschrieben.


zurück     -    weiter