Zwergfell


Hier finden Sie die richtige Schreibweise
Hier finden sie die richtige Zwergfell Schreibweise die wir für Sie u.a. aus den Sprachformeln der Deutschen Sprache ermittelt haben.

Zwergfell Rechtschreibung

Zwergfell wird laut Duden wie folgt geschrieben:
Zwerchfell
Fehlerhafte Schreibweisen wären z.B. Zwergfell. Diese entstehen meistens durch Tippfehler oder flasche Anwendung der Rechtschreibregeln.
Eine weitere Zwerchfell Schreibweise ist uns nicht bekannt.

Zwerchfell Bedeutung

Das Substantiv "Zwerchfell" bezeichnet in der Anatomie eine Gewebewand zwischen Brust- und Bauchhöhle, die eine entscheidende Aufgabe bei der Ein- und Ausatmung trägt..

Beispiele

  1. Der Kinofilm gestern abend war so unterhaltsam und witzig, dass mir noch heute das Zwerchfell richtig weh tut.
  2. Bei der Ein- und Ausatmung der Lunge hebt sich das Zwerchfell abwechselnd auf und ab.
  3. Eine Verkrampfung des Zwechfells kann zu Schluckauf führen, der meist als sehr unangenehm erlebt wird, aber im Normalfall nach wenigen Minuten wieder abklingt.

Zwerchfell Herkunft

Das Wort entstammt dem altgermanischen Adverb "twerch", welches in etwa die Bedeutung "quer" trägt..

Rechtschreibregel

Die häufige Fehlschreibweise "Zwergfell" rührt daher, dass das Wort irrtümlicherweise oft mit dem Wort "Zwerg" in Verbindung gebracht wird. Tatsächlich leitet es sich jedoch vom altgermanischen "twerch" ab und wird daher mit CH geschrieben.


zurück     -    weiter