Karusell


Hier finden Sie die richtige Schreibweise
Hier finden sie die richtige Karusell Schreibweise die wir für Sie u.a. aus den Sprachformeln der Deutschen Sprache ermittelt haben.

Karusell Rechtschreibung

Karusell wird laut Duden wie folgt geschrieben:
Karussell
Fehlerhafte Schreibweisen wären z.B. Karusell, Karrusell, Karrussell, Karosell, Karossell, Karrusel. Diese entstehen meistens durch Tippfehler oder flasche Anwendung der Rechtschreibregeln.
Eine weitere Karussell Schreibweise ist uns nicht bekannt.

Karussell Bedeutung

Das Substantiv "Karussell" bezeichnet ein Fahrgeschäft auf einem Jahrmarkt oder in einem Freizeitpark, welches sich mehr oder weniger im Kreis dreht und bei dem die Fahrgäste auf Sitzen oder in Gondeln sitzen..

Beispiele

  1. Nachdem Maxi auf dem Volksfest schon mit der Geisterbahn, dem Autoscooter und der Achterbahn gefahren war, wollte er unbedingt noch eine Runde mit dem Karussell fahren.
  2. Auf dem Münchner Oktoberfest gibt es unzählige Karussells, von alten, nostalgischen Modellen aus dem 19. Jahrhundert bis hin zu modernen Fahrgeschäften auf dem neusten Stand der Technik.
  3. Auf einem klassischen Karussell für Kinder, wie man es auf vielen Jahrmärkten finden, können die Fahrgäste typischerweise auf Pferden, auf Motorrädern oder in Feuerwehrautos sitzen.

Karussell Herkunft

Entlehnt vom französischen Substantiv "carrousel", welches die gleiche Bedeutung trägt, bzw. vom italienischen "carosello", das ursprünglich für ein bestimmtes Kinderspiel stand.

Rechtschreibregel

Auch wenn die französische Schreibweise "carrousel" und die italienische Form "caroselo" anderes nahelegen, wird das Wort im Deutschen korrekterweise immer mit nur einem R, einem doppelten S und einem doppelten L geschrieben.


zurück     -    weiter