Pfannekuchen


Hier finden Sie die richtige Schreibweise
Hier finden sie die richtige Pfannekuchen Schreibweise die wir für Sie u.a. aus den Sprachformeln der Deutschen Sprache ermittelt haben.

Pfannekuchen Rechtschreibung

Pfannekuchen wird laut Duden wie folgt geschrieben:
Pfannkuchen
Fehlerhafte Schreibweisen wären z.B. Pfannekuchen, Pfannenkuchen. Diese entstehen meistens durch Tippfehler oder flasche Anwendung der Rechtschreibregeln.
Eine weitere Pfannkuchen Schreibweise ist uns nicht bekannt.

Pfannkuchen Bedeutung

Das Substantiv "Pfannkuchen" bezeichnet ein sehr beliebtes Gericht aus den Zutaten Mehl, Milch und Eiern, welches in der Pfanne zubereitet wird und mit verschiedensten Aufstrichen wie Marmelade oder Nougatcreme genossen werden kann..

Beispiele

  1. Eine besonders dünne Variante des Pfannkuchens ist in Frankreich unter den Namen Cr?pe bekannt, dieser wird häufig mit Cidre, Schokolade oder Früchten serviert.
  2. Viele Köche schwören bei der Zubereitung von Pfannkuchen darauf, einen Schluck kohlensäurehaltiges Wasser hinzuzugeben, damit der Teig besonders fluffig wird.
  3. Pfannkuchen sind das Leibgericht vieler Kinder, da sie sehr sättigend sind und es Spaß macht, sie gemeinsam zuzubereiten.

Pfannkuchen Herkunft

Zusammengefügt aus den beiden deutschen Substantiven "Pfanne" und "Kuchen".

Rechtschreibregel

Oftmals wird das Wort fälschlicherweise als "Pfannekuchen" oder "Pfannenkuchen" ausgesprochen und entsprechend geschrieben. Die korrekte Bezeichnung und Schreibweise lautet jedoch "Pfannkuchen".


zurück     -    weiter