Rezesion


Hier finden Sie die richtige Schreibweise
Hier finden sie die richtige Rezesion Schreibweise die wir für Sie u.a. aus den Sprachformeln der Deutschen Sprache ermittelt haben.

Rezesion Rechtschreibung

Rezesion wird laut Duden wie folgt geschrieben:
Rezension
Fehlerhafte Schreibweisen wären z.B. Rezesion, Rezession. Diese entstehen meistens durch Tippfehler oder flasche Anwendung der Rechtschreibregeln.
Eine weitere Rezension Schreibweise ist uns nicht bekannt.

Rezension Bedeutung

Das Substantiv "Rezension" bezeichnet einen Text in einem Magazin, einer Zeitung oder einem Online-Medium, der sich kritisch mit einem kulturellen Produkt wie einem Buch, einem Film oder einem Musikalbum auseinandersetzt..

Beispiele

  1. In vielen Online-Magazinen erscheinen wöchentlich viele neue Rezensionen zu aktuell laufenden Filmen oder frisch auf dem Markt erschienenen musikalischen Veröffentlichungen.
  2. In seiner Rezension zum Film in der aktuellen Tageszeitung lobt der Autor die schauspielerischen Leistungen, die außergewöhnliche Kameraführung sowie die hervorragende musikalische Untermalung des Streifens.
  3. Die Rezensionen zum neuen Roman des Erfolgsautors fielen in der Gesamtschau eher negativ aus, das Publikum hingegen zeigte sich begeistert, so dass das Buch an die früheren Erfolge des Schriftstellers anknüpfen konnte.

Rezension Herkunft

Das Wort entlehnt sich vom lateinischen Verb "rezensere" = etwas prüfen, etwas genau untersuchen..

Rechtschreibregel

Häufig wird das Wort mit dem Wort "Rezession" verwechselt, das eine wirtschaftliche Krise bezeichnet, und entsprechend falsch geschrieben. Korrekterweise wird es jedoch nicht mit Doppel-S, sondern mit NS geschrieben.


zurück     -    weiter