revangieren


Hier finden Sie die richtige Schreibweise
Hier finden sie die richtige revangieren Schreibweise die wir für Sie u.a. aus den Sprachformeln der Deutschen Sprache ermittelt haben.

revangieren Rechtschreibung

revangieren wird laut Duden wie folgt geschrieben:
revanchieren
Fehlerhafte Schreibweisen wären z.B. revangieren. Diese entstehen meistens durch Tippfehler oder flasche Anwendung der Rechtschreibregeln.
Eine weitere revanchieren Schreibweise ist uns nicht bekannt.

revanchieren Bedeutung

Das reflexive Verb "revanchieren" bezeichnet die Tätigkeit, einer anderen Person zurückgeben, was sie verdient. Das kann zum einen die Begleichung einer Schuld, zum anderen die Durchführung einer Rachehandlung bedeuten..

Beispiele

  1. Ich würde mich für deine großartigen Ratschläge gerne mit einer Einladung ins Kino revanchieren.
  2. Nach dem Mord an seiner Familie beschloss der Held des Films, die Täter aufzuspüren und sich für ihre Tat zu revanchieren.
  3. Bertram wurde über Monate von seinen Mitschülern gemobbt, nun sah er endlich die Möglichkeit, sich für dieses Verhalten zu revanchieren.

revanchieren Herkunft

Abgeleitet vom französischen Adverb "en revanche" = dementgegen bzw. der Verbform "prende en revanche" = sich rächen.

Rechtschreibregel

Da das Verb vom Substantiv "Revanche" (Rache) hergeleitet ist, wird es immer mit "ch" geschrieben. Nicht zu verwechseln ist es mit dem Wort "rangieren" (eine Position belegen), dessen korrekte Schreibweise ein "g" enthält.


zurück     -    weiter