A2 Key English Test (KET)

Der A2 Key English Test (KET) besteht aus 3 Prüfungsarbeiten , die alle wichtigen Sprachkenntnisse abdecken (Lesen und Sprachgebrauch, Schreiben, Hören und Sprechen).

Der Test (beide Versionen: A2 Key English und A2 Key English für Schulen) wird von Angesicht zu Angesicht durchgeführt. Die Kandidaten haben die Wahl, Teile des Tests entweder am Computer oder auf Papier zu absolvieren.

1. Lesen und Schreiben (1 Stunde 10 Minuten - 50% der Gesamtnote)

Das Reading and Writing Paper besteht aus neun Teilen und 56 Fragen. Von den Kandidaten wird erwartet, dass sie in der Lage sind, einfache schriftliche Informationen wie Schilder, Broschüren, Zeitungen und Zeitschriften zu lesen und zu verstehen.

Die Teile 1 bis 5 konzentrieren sich auf die Lesefähigkeiten, einschließlich der grundlegenden Kenntnisse von Vokabular und Grammatik. Die Prüfung umfasst Aufgaben wie das Nachreichen fehlender Wörter, das Vervollständigen von lückenhaften Sätzen, die Auswahl des richtigen Satzes für jede Lücke in einem bestimmten Text und das Ausfüllen von Multiple-Choice-Fragen zu einem bestimmten Text.

Die Teile 6 bis 9 konzentrieren sich auf die Schreibfähigkeiten, einschließlich der zugrunde liegenden Kenntnisse von Vokabular und Grammatik. Die Prüfung umfasst Aufgaben wie das Bereitstellen eines Wortes, das einer Definition entspricht, das Bereitstellen von Wörtern zur Vervollständigung von Lücken in einem Text, die Verwendung von Informationen in einem Text zur Vervollständigung eines Dokuments und das Schreiben einer kurzen Nachricht von 25 - 30 Wörtern.

2. Hören (ca. 30 Minuten - 25% der Gesamtnote)

Das Listening Paper besteht aus fünf Teilen mit 25 Fragen. Von den Kandidaten wird erwartet, dass sie das gesprochene Material sowohl in informeller als auch neutraler Umgebung zu einer Reihe von Alltagsthemen verstehen, wenn es relativ langsam gesprochen wird.

Teil 1 besteht aus fünf kurzen Gesprächen und drei Bildern. Die Kandidaten hören zu, um Informationen wie Preise, Zahlen, Zeiten, Daten, Orte, Richtungen, Formen, Größen, Wetter, Beschreibungen usw. zu erhalten. Anschließend beantworten sie fünf Multiple-Choice-Fragen.

Teil 2 enthält ein längeres Gespräch zu Themen wie tägliches Leben, Reisen, Arbeit oder Freizeit. Die Kandidatinnen und Kandidaten identifizieren einfache Sachinformationen im Gespräch und stellen zwei Wortlisten zusammen (z.B. Namen von Personen und das Essen, das sie gerne essen).

Teil 3 enthält ein weiteres Gespräch. Die Kandidatinnen und Kandidaten hören sich im Gespräch Informationen an und beantworten fünf Multiple-Choice-Fragen.

Teil 4 enthält eine Aufnahme eines Gesprächs zwischen zwei Personen. Die KandidatInnen schreiben Informationen aus dem Gespräch auf, um eine Nachricht oder Notizen zu vervollständigen.

Teil 5 enthält eine Aufnahme einer Person, die spricht. Die Kandidatinnen und Kandidaten schreiben Informationen aus dem Monolog auf, um eine Botschaft oder Notizen zu vervollständigen.

3. Sprechen (8-10 Minuten - 25% der Gesamtnote)

Der Test zum Sprechen besteht aus zwei Teilen und wird von Angesicht zu Angesicht mit einem oder zwei anderen Kandidaten und zwei Prüfern durchgeführt. Von den Kandidaten wird erwartet, dass sie ihre Konversationsfähigkeiten unter Beweis stellen, indem sie einfache Fragen beantworten und stellen.

Teil 1 besteht aus einem Gespräch mit dem Prüfer. Die Kandidaten geben persönliche Informationen über sich selbst, z.B. über ihr tägliches Leben, ihre Interessen usw.

Teil 2 ist eine gemeinschaftliche Aufgabe mit dem/den anderen Kandidaten. Der Prüfer gibt jedem Kandidaten eine Promptkarte und bittet ihn, mit dem/den anderen Kandidaten zu sprechen und Fragen im Zusammenhang mit der Promptkarte zu stellen und zu beantworten.